Bilder und Druckgrafiken

Giganten am Abgrund

Die gigantischen Bagger in den rheinischen Kohlegruben sind Meisterwerke der Ingenieurskunst. Seit Jahrzehnten verrichten sie ihre Arbeit bei Wind und Wetter. Einst waren sie die Grundlage für Wohlstand und Versorgung eines ganzen Landes, heute sind sie die Sinnbilder eines zerstörerischen Umgangs mit den Ressourcen der Welt.
Die Größe dieser Maschinen ist gigantisch. In der Ferne sehen sie mit ihren Stangen und Gerüsten filigran und zerbrechlich aus, aus der Nähe wirken sie furchteinflößend, wie aus der Zeit gefallen, so wie urzeitliche Geschöpfe aus einem vergangenen Erdzeitalter.

Im Zentrum stehen 5 Bilder, die in Form eines klassischen Dramas die Endzeit der Giganten beschreiben. Die Bilder sind als Tiefdruck im Intaglio- Verfahren ausgeführt. Damit können die Gegensätze zwischen Hell und Dunkel, Linie und Fläche und zwischen technischen und amorphen Strukturen besonders gut herausgeholt werden. 

1. Akt - Menetekel
Intaglio Mehrfarbendruck
Auflage: 20 Exemplare
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
2. Akt - Spektakulum
Intaglio Mehrfarbendruck
Auflage: 20 Exemplare
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
3. Akt - Auftritt Imperator
Intaglio Mehrfarbendruck
Auflage: 20 Exemplare
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
4. Akt - Tribunal
Intaglio Mehrfarbendruck
Auflage: 20 Exemplare
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
5. Akt - Exodus
Intaglio Mehrfarbendruck
Auflage: 20 Exemplare
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
Weitere Angaben zur Druckgrafik (hier klicken)
Nummerierte Liste definieren
  • hochwertiger, licht- und alterungsbeständiger Pigmentdruck, in eigener Werkstatt gedruckt
  • auf naturweißem Büttenpapier von Fabriano ( 220 g/qm), säurefrei für eine maximale Haltbarkeit
  • durchnummerierte und limitierte Auflage
  • Druckblatt in einem säurefreiem schwarzem Passepartout 1,2 mm (45°-Schrägschnitt) im Standard Außenformat
Hinweis: Drucke sind immer Unikate, Unterschiede innerhalb einer Auflage sind unvermeidbar und gewollt. 

Don Quichottes Weg durch das Weltgeschehen

Don Quichotte als Vertreter einer untergegangenen Epoche verlässt seinen angestammten Horizont und macht sich auf den Weg zu den Giganten in den Kohlegruben, zu den Geschöpfen am Ende des nunmehr auslaufenden Zeitalters.  

Bei diesen Arbeiten wurden diverse Materialien miteinander kombiniert. Das Druckblatt, bzw. die Druckvorlage wurde auf eine MDF- Platte aufgebracht und die Oberfläche in mehreren Schritten im Encaustic- Verfahren überzogen. So entsteht eine indifferente Distanz zwischen dem Bildgegenstand und dem Betrachter, so wie sie letztlich auch auf das zeitliche Zusammentreffen der Protagonisten aus unterschiedlichen Jahrhunderten zutrifft. 
Aufwartung
Mixed Media/Encaustic 
auf MDF- Bildträgerplatte
Bildmaß: ca. 30 x 20 cm
Ausritt an einem Sonnentag
Mixed Media/Encaustic 
auf MDF- Bildträgerplatte
Bildmaß: ca. 40 x 30 cm
Erläuterung zum Weltgeschehen
Mixed Media/Encaustic 
auf MDF- Bildträgerplatte
Bildmaß: ca. 40 x 30 cm
Auf verlorenem Posten
Mixed Media/Encaustic 
auf MDF- Bildträgerplatte
Bildmaß: ca. 40 x 30 cm
Abgang
Mixed Media/Encaustic 
auf MDF- Bildträgerplatte
Bildmaß: ca. 40 x 30 cm
Weitere Angaben (hier klicken)
Nummerierte Liste definieren
  • MDF- Hartfaserplatte als Bildträger, Materialstärke: 10 mm
  • mehrfach aufgetragene Wachsschichten (Encaustic)
  • Encaustic Oberfläche mit Dammar Naturharzfirnis gegen Vergilbung geschützt, für maximale Haltbarkeit
  • schwarzer Schattenfugenrahmen

Sonstige Giganten

Im Rahmen der bildnerischen Arbeit sind zahlreiche weitere Exponate entstanden.
Um neue Farbwirkungen zu erzielen, wurde der Druckprozess durch spezielle Druckverfahren wie z.B. dem Chine Collé ergänzt.  
Was ist eigentlich Intaglio (Tiefdruck) und Chine-Collé?
Wie bei der herkömmlichen Ätz- Radierung wird bei der Intagliographie die Farbe aus den tiefergelegenen Linien und Flächen einer Druckplatte mittels einer Presse auf Papier gedruckt. Allerdings benötigt die Intagliographie keine Säuren für die Bearbeitung der Bildplatte, sondern einen Polymerfilm für die Übertragung der Bildmotive. Die Druckplatten lassen sich ähnlich wie bei der klassischen Radierung in mehreren Schritten weiter bearbeiten. Mit Intaglio wird eine umweltfreundliche ungiftige Radier-/Tiefdrucktechnik beschrieben.

Bei der Chine Colle Technik handelt es sich um eine Art Collage- Technik im Druckverfahren. Hierbei wird meist hauchdünnes Japanpapier verwendet, um auf eine feinstrukturierte Oberfläche zu drucken oder um Farbflächen in das Werk einzubauen.
Zwischen der eingefärbten Platte und dem feuchten Druckpapier wird das gewünschte, mit Kleber beschichtete Japanpapier gelegt und im Anschluss gedruckt. Somit haftet und vereint sich die dünne Japanpapierschicht mit dem dickeren Papier zu einem festen Druckblatt.
Was ist Mixed Media und Encaustic?
In der bildenden Kunst wird der Begriff Mixed Media für jene Werke benutzt, die mit verschiedenen Techniken geschaffen wurden oder aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Im frühen 20. Jahrhundert war Pablo Picasso einer der ersten Künstler, der mit Mixed Media arbeitete. Bereits 1912 schuf er Collagen wie Stillleben mit Rohrstuhlgeflecht, in welche er alltägliche Materialien und Objekte einfügte.

Die Enkaustik ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden. Auch wenn diese Maltechnik kaum noch bekannt ist, gehört sie zu den ältesten Malverfahren. Sie erlebte ihre Blütezeit in der Kunst der griechisch-römischen Antike, die berühmten ägyptischen Mumienporträts zeigen noch heute eine einmalige Leuchtkraft.

In der Verbindung von Mixed Media und Encaustic - so wie ich sie nutze - entstehen Bildmotive mit einer ungewöhnlichen Oberflächenstruktur.